TerrAfrica

Die Neue Partnerschaft für Afrikas Entwicklung oder NEPAD (New Partnership for Africa's Development) ist ein wirtschaftliches Entwicklungsprogramm der Afrikanischen Union mit Sitz in Midrand in Südafrika. NEPAD wurde im Juli 2001 bei der 37. Sitzung der Staats- und Regierungschefs in Lusaka (Sambia) angenommen. Aufgabe von NEPAD ist es, Werte zu entwickeln und ihre Umsetzung innerhalb des Rahmens der Afrikanischen Union zu überwachen. NEPAD ist ein Zusammenschluss von zwei afrikanischen Initiativen, dem Millennium Partnership for the African Recovery Program (MAP) und dem OMEGA Plan für Afrika. Der Zusammenschluss wurde am 3. Juli 2001 erreicht. Aus dem Zusammenschluss entstand die New Africa Initiative (NAI; deutsch: "Neue Afrikanische Initiative"), die am 11. Juli 2001 von den Staats- und Regierungschefs der Organisation für Afrikanische Einheit (OAU) und am 20. Juli 2001 von den Staats- und Regierungschefs der G8 bestätigt wurde.

TerrAfrica ist eine von NEPAD geleitete Initiative, die in 24 Ländern Afrikas innovative Ansätze unterstützt, um Landschaften zu erhalten, Land- und Wasserdegradierung entgegenzuwirken und Klimaanpassung zu unterstützen.

 

www.nepad.org

www.terrafrica.org

Die Weltbevölkerung wächst 
und Nahrung wird knapp.
Trotzdem zerstören wir unseren Boden - den Grund unseres Lebens. 
Woran liegt das? Und was können wir dagegen tun? 

www.grund-zum-leben.de

Land & Boden

Sie möchten wissen, was den Boden so wertvoll für unsere Zukunftssicherung macht? Besuchen Sie mit uns Länder und Projekte und erfahren Sie in Wort, Bild und Ton, wie nachhaltiges Landmanagement Boden und Land schützt und dadurch unsere Zukunft sichert.

Klicken Sie hier:
www.soil-is-life.info